4. Eintracht Frankfurt Tennis Multitalent-Cup am 9.12.

Hallo liebe Sportler,

es ist mal wieder soweit!!!

Lasst uns herausfinden wie es mit Euren Balltalenten neben dem Tennisracket so aussieht! Nach einem Jahr Pause hat bestimmt der ein- oder andere dazu gelernt und möchte „den Pott“ mal selbst mit nach Hause nehmen.

Dazu findet am Samstag den 09.12.2017 ab 18.00 Uhr unser 4. Eintracht Frankfurt Tennis Multitalent Cup statt! In den letzten Jahren haben ja schon einige von Euch mit viel Spaß und Einsatz gezeigt was sie so können – wir hoffen dieses Jahr werden es noch mehr!

Dazu bieten wir euch wieder in unserer Tennishalle die Chance – dieses Mal auf Rebound-Ace . Mit einem Turnier der folgenden Sportarten: Kleinfeldtennis, Kleinfeldfußball, Kleinfeldhockey und 3-3 Street-Basketball.

Ihr könnt Euch hierzu wieder ab einem Alter von 12Jahren in 3er Teams (auch zu viert ist es möglich, es muss dann rotiert werden…) bei Dominik Labonté unter labonte@tennis-eintracht.de anmelden. Wir hoffen auf ein ZAHLREICHES und HOCH MOTIVIERTES Teilnehmerfeld. Auch Freunde oder Eltern sind hier herzlich in Teams willkommen.

Der genaue Modus wird nach Anmeldung aller Teams unter den Teilnehmern bekannt gegeben. Pro Teilnehmer werden 5€ fällig. Für Getränke und Riegel wird gesorgt!

NEWSLETTER November II

1. Drei Turniersiege für die Eintracht

Der November begann sehr erfolgreich für die Junioren der Eintracht. Gleich drei von ihnen holten sich Titel bei diversen Turnieren.

Kay Goedecke (12 Jahre) nahm am Kirschbaum Cup der Yonex Junior Tourserie in Bonn teil. In der U12 hatte das Turnier die Kategorie J3 und Kay schaffte ein wohl einzigartiges Ergebnis. Er gewann alle seine drei Matches mit 6:0 und 6:0, spielte sehr variantenreich und ließ seinen Gegnern keine Chance. Im Finale mußte Lorenz Unkel vom TC Hangelar sich Kays fehlerfreien Spiel beugen.

Phil Dungs (10 Jahre) spielte ein U12 Turnier beim TC Messel.IM Halbfinale schlug er Ben Freimuth vom TK Langen mit 6:1 und 6:1. Der Finalgegner hieß Johannes Kuenzel von RW Neu isenburg. Auch hier siegte Phil, vor allem dank einer tollen läuferischen Leistung, mit 6:3 und 6:1.

Der dritte Turniersieger heißt Finn Weigelt. Finn spielte die 2.LK Steinheimer Open für Aktive. Sein erstes Match gewann er mit 7:5 und 6:4 gegen Florian Hoffmann vom TC Niderdorffelden. Seinen Finalgegner Leon Stripf vom TC Mutterstadt besiegte Finn nach starker Leistung mit 7:5 und 6:1.

Wir gratulieren allen Siegern recht herzlich!

2. Eintracht Gastgeber der Bezirkswettkämpfe

Die Jugend Bezirksmeisterschaften finden 2018 bei der Eintracht in unseren beiden Traglufthallen statt. Darauf hat sich der Tennisbezirk vor wenigen Tagen mit dem Gastgeber geeinigt.

Die Jüngsten BZM U10,U11 und U12 finden vom Donnerstag, den 18.Januar bis Sonntag, den 21.Januar statt.

Die Altersklassen U14,U16 und U18 finden vom Donnerstag, den 15.Februar bis Sonntag, den 18.Februar statt.

Die U8 wird als Tagesturnier am Samstag, den 17.Februar in unserer Rebound Ace Halle ausgetragen

Es gelten ab sofort neue Regeln bzgl. der Qualifikation für die Hessischen Jugendmeisterschaften::

  • Bei der U10 gibt es keine HM im Winter.
  • Bei der U11 und der U12 läuft die Qualifikation wie bisher über die BZM und die Rangliste.
  • Bei der U14 bis U18 läuft die Qualifikation nur noch über die Rangliste.Hier ist keine Qualifikation mehr über die BZM möglich.

Wir freuen uns Austragungsort der BZM zu sein und hoffen natürlich auf viele Eintrachtler in den Feldern. Anmeldungen sind in Kürze über das HTO möglich.

3. Vorstellung der Neuzugänge:Tim und Tom Reith

Als Tim und Tom zum Probetraining im Sommer kamen, war den Trainern schnell das große Talent aufgefallen und als die Zusage für die Eintracht kam, war die Freude dementsprechend groß.

Die Zwillinge haben sich für einen Wechsel an den Riederwald entschieden,da es in ihrem alten Verein TC Ober Roden keine starken Trainingspartner mehr gab, was die Entwicklung natürlich erschwert. „Die Eintracht war von Anfang an die erste Wahl für die Zukunft, sowohl vom Förderkonzept, als auch vom Trainerteam und Engagement, sowie den vielen guten gleichaltrigen Kindern“, sagt Papa Joachim, der sich in der Tennisszene sehr gut auskennt.

Tim und Tom sind Jahrgang 2006 und werden 2018 in der Medenrunde für die U12 und die U14 an den Start gehen und die Adler vertreten. Ehrgeizig und zielstrebig sind beide Jungs und die Ziele sind dementsprechend hoch. Mit dem Team Hessenmeister zu werden wäre eine tolle Sache für die kommende Saison. Und persönlich steht natürlich die eigene Entwicklung im Vordergrund und auch hier wird ein Hessischer Titel in naher Zukunft angestrebt.

Auf Dauer werden die Top Ten in Deutschland anvisiert und die Kids werden sich gegenseitig pushen und unterstützen, um dies zu verwirklichen. Falls der Traum des Tennisprofis einmal wahr werden sollte, werden ihre großen Idole Nadal und Federer nicht mehr auf der Tour aktiv sein. Tim und Tom bewundern die beiden Topstars und eifern ihnen nach.

Im Bezirk Darmstadt haben sie ihr können bereits mehrfach unter Beweis gestellt und sich mehrmals den Titel des Bezirksmeisters geholt.

Im Tennis ähneln sich die Erfolge und der Werdegang und auch außerhalb des Platzes sind die Interessen identisch. Ob Schwimmen, Mountainbikefahren oder auf dem Snowboard, die Jungs verstehen sich und verbringen viel Zeit zusammen. Da Erfolg aber nicht planbar ist, legt die ganze Familie sehr viel Wert auf die Schule und die Leistungen dort sind Voraussetzung für den intensiven Sport.

Wir freuen uns Tim und Tom bei uns zu haben und wünschen viel Spaß und Erfolg in ihrer neuen Heimat!

Intensivtraining zwischen den Jahren

Die Weihnachtspfunde abtrainieren? Dann seid ihr hier genau richtig.
Azra Mann und Carsten Müller bieten ein Tennisintensivtraining an.

Wann? Mittwoch 27. Dezember bis Freitag 29. Dezember jeweils von 11.00 – 14.00 Uhr

Preis: 120€ (40€ pro Tag), kleine Snacks und Getränke sind inklusive.

Wer? Mannschaftsspieler zwischen 10 und 18 Jahren

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen.

Anmeldungen an: Carsten Müller unter mueller@tennis-eintracht.de

Energetix-Präsentation am 9.11.

Liebe Mitglieder,

Am 09.11.2017 findet ab 16:00 Uhr im Clubhaus der Eintracht Tennisabteilung eine Schmuck- und Wellnesspräsentation der Firma Energetix statt.

Bei einem Gläschen Sekt und guter Laune freuen sich Geli und Charly auf Euren Besuch!

NEWSLETTER: November I

1. Uros schlägt wieder zu

Nach einem Turniersieg Mitte Oktober hat Uros diesmal einen sehr guten zweiten Platz belegt.

Bei der Wilson Junior Race der Kategorie J3 der Junioren u14 hatte Uros Mijatiovic nach einem Freilos im Achtelfinale deutlich gegen Luca Heintz von GW Walldorf mit 6:2 und 6:0 gewonnen. Eine große Überraschung gelang ihm im Viertelfinale, als er gegen Max Milic (LK11) vom TC Weilerbach mit 6:4 und 6:4 gewann und dabei vollends überzeugte. Seine gute Form bestätigte der 14 jährige auch im Halbfinale beim 6:3 und 6:2 über Voja Gajlovic vom TC Seeheim. Erst im Finale wurde sein Siegeszug gestoppt.Er unterlag denkbar knapp Constantin Barth vom TC Weissenhof Stuttgart mit 5:7 6:1 und 5:10.

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Turnier!

2. Anouk und Uros siegreich

Unsere beiden Youngster Anouk Terpin und Uros Mijatovic haben am letzten Oktoberwochenende ihre gute Form wieder unter Beweis gestellt.

Anouk gewann das LK Tages-Turnier in Hochheim in der Altersklasse Juniorinnen U16.Im 1.Spiel besiegte sie Leonie Marx vom TV Laubenheim mit 6:2 und 6:3. Danach hatte sie einen Galaauftritt zu verzeichnen und besiegte Isabella Guder (LK19) vom SV Meudt mit 6:0 und 6:0.

Uros spielte ebenfalls ein LK Turnier in Philippsthal. Trotz seiner erst 14 Jahre startete er in der Herrenkonkurrenz. Im ersten match ist sein Gegner nicht angetreten. In seiner zweiten Begegnung siegte Uros mit 6:2 und 6:1 gegen Oliver Radtke vom TC Ober Roden. Im Finale kam es dann zum Duell mit Melvin Arndt aus Kassel. Uros siegte auch hier souverän mit 6:1 und 6:2.

Wir gratulieren den Beiden recht herzlich!

3. Uros Mijatovic wird Adler des Monats Oktober

Das war ein Monat, wie man ihn sich wünscht. Drei Turniere gespielt, davon zwei gewonnen und eine Finalteilnahme.

Uros ist sehr gut in Form und dies bestätigte er bei seinen drei Turnierauftritten im Oktober. Erst gewann er den Hochheimer Jugendcup in der U14 (siehe letzter Newsletter). Anschließend kam er bei der Wilson Junior Race in das Finale der u14 und unterlag dort erst knapp. Am Monatsende gewann er dann noch das Herren – LK Turnier in Philippsthal.

Herzlichen Glückwunsch!

4. Moonlight Shopping bei Tennis-Point am 18.11.17

Weihnachtsfeier am Freitag, den 15. Dezember um 18.30 Uhr

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns sie wieder zu unserer Weihnachtsfeier am Freitag, den 15. Dezember um 18.30 Uhr einladen zu dürfen. Wie die letzten Jahre auch, freuen wir uns über zahlreiches Erscheinen, um mit ihnen gemeinsam das schöne Tennisjahr 2017 gebührend feierlich zu verabschieden.

Ihre Tennisabteilung!

EINLADUNG: Mitgliederversammlung am Donnerstag, 30.11.2017, um 19:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung unserer Tennisabteilung ein. Die Versammlung findet am Donnerstag, den 30. November um 19:30 Uhr in unserem Clubhaus statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Abteilungsleiter
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Bericht der Vorstandsmitglieder
    3.1 Spielbetrieb
    3.2 Sportbereich
    3.3 Jugendarbeit
    3.4 Anlage/Gastronomie/Technik
    3.5 Öffentlichkeitsarbeit
  4. Diskussion der Berichte
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Mitgliedsbeiträge
  7. Anträge an die Mitgliederversammlung
  8. Verschiedenes

Anträge an die Mitgliederversammlung bitten wir bis zum 10.11.2017 dem Vorstand der Tennisabteilung zu übermitteln.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand der Tennisabteilung

NEWSLETTER Oktober II

1. Jan – Sören Hain Adler des Monats September

So verdient war eine Auszeichnung wohl selten zuvor. Jan – Sören spielte an allen vier Wochenenden im September herausragendes Tennis und verbuchte tolle Siege.

Erst spielte er die Bender Open in Grünberg, wo er nach zwei Siegen gegen LK1er (unter anderem mit 6:0 und 6:0 über Julius Billinger aus Schwetzingen) erst im Viertelfinale knapp unterlegen war.

Eine Woche später spielte er in Giessen das Herrenturnier der Kategorie A4 und kam bis in das Finale. Nach Erfolgen über David Billek (LK1-412DTB) und Gil Uwe Grund (LK1-250DTB) , gelang ihm im Viertelfinale ein besonderer Coup, als er Steven Moneke (64 DTB) sensationell aus dem Turnier geworfen hat. Nach einem Halbfinalsieg über Hessenligaspieler Patrick Zahraj vom SC Safo verlor er erst im Finale gegen den Topgesetzten Jonas Lütjen von GW Mannheim.

Am folgenden Wochenende hat Jan – Sören beim Dunlop WTB Curcuit das Viertelfinale erreicht und schlug auf dem Weg dorthin wiederum zwei LK1er. Der krönende Abschluss des Septembers sollte der Turniersieg beim Kahlsportpokal in Baden werden.
Nach vier starken Auftritten gewann er im Finale gegen Torben Steinorth von BW Schwetzingen (197 DTB) mit 6:1 und 7:5.

Jan – Sören spielte bisher Jugend für die Adler und wechselt nun zu unseren Herren und wird Bestandteil des Hessenligakaders sein. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tolle Ergebnissen!

2. Jugend-Clubturnier

Die Clubmeisterschaften der Jugend am 3.Oktober waren ein großer Erfolg. Entgegen zum Vorjahr spielte das Wetter mit. Zwar regnete es die ganze Nacht, aber es hörte pünktlich auf und dank der Hilfe aller Trainer wurden die Plätze früh morgens noch präpariert und somit konnte es pünktlich um 9 Uhr losgehen.

Während die Kinder eingeteilt und ihren Betreuern zugewiesen wurden, genossen sehr viele Eltern das leckere Frühstücksangebot im Clubhaus.

Überhaupt war während des ganzen Tages sehr viel los auf der Anlage und die über achtzig Kinder samt Anhang verbrachten sehr schöne Stunden im Club. Jeder Teilnehmer wurde vom Förderverein zum Grillen eingeladen und auch die Verpflegungstische wurden rasant leerer. Sportlich war es auch sehr interessant und es wurden spannende, hochklassige und vor allem faire Matches geboten.

Alle Sieger und Zweitplatzierten bekamen vor Ort Pokale und bei der Weihnachtsfeier werden sie nochmals auf die Bühne kommen und einen weiteren Preis entgegen nehmen dürfen.

Unsere Clubmeister 2017:
U8 Vitus Bellmann
U10w Sophia Zislin
U12w Anouk Terpin
U14/U18w Chiara Widerstein
U10m Henri Zörnig
U12m Dominic Ducariu
U14m Uros Mijatovic
U18 Mats Krause

3. Herren gewinnen traditionelles Fußballspiel souverän

Nachdem in den letzten Jahren die Herren immer die Oberhand behielten, waren die 30er diesmal heiß auf einen Sieg.
Die erste Halbzeit lief auch vielversprechend und nach guter Leistung stand es zwar verdient 2:1 für die Youngster, aber das Niveau war ansprechend und die Oldies gingen positiv gestimmt in Halbzeit 2.
Diese sollte allerdings zum „Desaster“werden. Nach einem frühen Doppelschlag zum 4:1 brach Kondition und Wille komplett nach und nach ein und beim Schlusspfiff hieß es 11:1 für die Herren.
Trotz des guten Auftritts von Davis Cup Spieler Tim Pütz, der bis zum Schluß alles versuchte , bleibt nach diesem Endergebnis die bittere Erkenntnis , dass so schnell wohl kein Sieg folgen wird die kommenden Jahre.

4. Mihailo, Oskar und Uros sahnen ab – drei Turniersiege in der ersten Herbstferienwoche

Drei unserer Youngster spielten in den Ferien groß auf.

Uros Mijatovic spielte beim Hochheimer Jugendcup in der U14. Als Topgesetzter wurde er seiner Favoritenrolle gerecht. Nach einem Freilos und einem Zweisatzsieg im Viertelfinale, schlug er im Halbfinale Luka Heinz vom TC GW Walldorf knapp mit 5:7 6:1 und 11:9. Im Finale zeigte Uros dann eine sehr souveräne Vorstellung und siegte mit zweimal 6:1 über Elia Jansen vom TC am Bingert Wiesbaden.

Der frisch gebackene U12 Mannschaftsmeister Mihailo Milenkovic gewann die U12 Konkurrenz an gleicher Stelle in der Kategorie J4. Als Gesezter hatte Mihailo in der ersten Runde ein Freilos.
Im ersten etwas leichteren Match gewann er mit 6:0 6:2 gegen Philipp Schuster. Im Halbfinale musste Mihailo einen großen Fight abliefern, um gegen Leonardo Ponnath vom Wiesbadener THC mit 6:3 und 7:5 zu gewinnen. Im finalen Match war es da sogar etwas leichter. Mit 6:4 und 6:4 besiegte er Feliciano Saulino vom Gastgeber Hochheim und gewann somit das Turnier.

Beim der 1.Südhessen Junior Indoor Challenge gewann Oskar Ahrens den Titel. Nach zwei starken und glatten Auftaktmatches kam es im Halbfinale zum Duell mit Vereinskamerad Kay Goedecke. Oskar konnte seine gute Form zeigen und siegte mit 6:3 und 6:3. Im Finale traf Oskar auf Noah Döbert vom SC Safo, der eine LK besser platziert ist. Auch hier behielt Oskar die Oberhand, siegte 6:3 und 6:2 und hat sich somit auf LK 15 verbessert.

Allen drei Jungs Herzlichen Glückwunsch!

5. Tim Pütz weiter auf Erfolgsspur


Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit BW Halle und dem beeindruckenden Davis Cup Auftritt geht das erfolgreiche Jahr 2017 unaufhaltsam weiter.

Beim ATP Challenger Turnier in Südtirol kam der Ex- Eintrachtler durch die Qualifikation bis ins Finale. Nach drei starken Auftritten erreichte Tim die Vorschlussrunde und hatte es hier mit der Nummer 86 der Weltrangliste, dem Franzosen Pierre-Hugues Herbert, zu tun. Tim erwischte einen Glanztag und gewann mit 6:7,6:1 und 7:6  Erst im Finale fand Tim seinen Meister. Der Lokalmatador Lorenzo Sonego behielt beim 6:4 und 6:4 die Oberhand.

Tim, der zurzeit außerhalb der Turniere fast täglich am Riederwald trainiert, war mit seiner Leistung sehr zufrieden: „Ich bin zwar enttäuscht das Finale verloren zu haben, habe aber sehr viele enge Matches diese Woche gewonnen und bin sehr froh einen top 100 Spieler geschlagen zu haben“.

Mit diesem Turnier verbesserte sich der Frankfurter auf Platz 343 der Weltrangliste und steht genau einen Platz vor dem Hessenligaspieler und Trainingspartner Sebastian Fanselow.

Nike Bestellung – Teamoutfit 2018 Kinder

Liebe Eltern, liebe Kids,,

für die Team Tennis Runde 2018 haben wir bereits die Outfit für die EW Größen bestellt. Nun seid ihr an der Reihe. Damit gewährleistet werden kann, dass wie in diesem Jahr alles rechtzeitig geliefert werden kann und wir die Sachen pünktlich zum 1.Spieltag tragen können, ist die Bestellfrist wieder recht kurz.

Bis Montag, den 23.Oktober um 21:00 Uhr ist die Bestellung möglich.

ZUM BESTELLFORMULAR

Aufgeführt seht ihr die Kollektionen, die wir ausgesucht haben. Wir bitten darum die Fotos nicht weiter zu leiten, da die Kollektion noch nicht offiziell auf dem Markt ist.

Die Mädchensachen werden planmäßig mit dem Adler bedruckt, die Jungensachen mit dem Adler vorne und dem Schriftzug „Eintracht Frankfurt Tennis“ hinten.