Tag der offenen Tür / Saisoneröffnung am Sonntag, den 30.4.

Liebe Clubmitglieder,

wir laden Sie alle ganz herzlich am Sonntag, den 30. April 2017, zu unserer offiziellen Saisoneröffnung ein!

Um 10.00 Uhr geht es los mit Schnuppertennis für Kinder und Erwachsene. Auch der Abenteuerspielplatz ist mit einem bunten Programm für die Kleinen wieder am Start!

Von 12.00 bis 13.00 Uhr können unsere kleinen Gäste auf dem Parkplatz wieder Pony reiten.

Um 12.30 Uhr eröffnen wir mit allen Mitgliedern und Gästen offiziell die Saison bei einem Glas Sekt.

Ab 13.00 Uhr startet das Schleifchenturnier mit Samuel Speicher. Hierzu sind alle Mitglieder und Gäste, gleich ob Anfänger oder Leistungsspieler, herzlich willkommen!

Unsere neuen Pächter Brigitte und Pino werden Sie mit Pizza, Pasta und Co. bewirten. Ab 12.00 Uhr wird auch gegrillt.

Ihr Vorstandsteam

Schleifchenturnier am 30.4.

Liebe Tennisfreunde,

die Freiluftsaison steht wieder vor der Tür und Samuel möchte mit Euch am Sonntag, den 30.04, am Tag der offen Tür unser traditionelles Schleifchenturnier durchführen.

Spielerinnen und Spieler jeder Spielklasse sind herzlich eingeladen. Der Spaß am Tennis soll im Vordergrund stehen. Gespielt wird je nach Teilnehmerzahl im Mixed Modus. Einzelbegegnungen sind allerdings auch möglich.

Wir treffen uns am Sonntag, den 30.04, um 13 Uhr bei uns auf der Tennisanlage im Riederwald. Jeder Teilnehmer erhält ein kleines Willkommensgeschenk. Die Teilnahmegebühr beträgt 5€. Zuvor sind alle Teilnehmerinnen um 12.30 Uhr herzlich eingeladen, um bei einem Glas Sekt mit uns die Saison offiziell zu eröffnen.

Nach dem Turnier sorgen Brigitte und Pino für das leibliche Wohl auf unserer Terrasse bei hoffentlich gutem Wetter.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Anmeldungen sind nicht erforderlich!

Bereits um 10 Uhr bietet das Trainerteam für alle Erwachsenen bzw.Eltern, die nicht am Turnier teilnehmen möchten kostenloses Schnuppertennis an.Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – Alle sind herzlich Willkommen!

TRAININGSPLAN SOMMERSAISON 2017

Unter folgendem Link findet ihr den Trainingsplan für die kommende Sommersaison:

http://plan.tennis-eintracht.de

Die Saison beginnt am Dienstag, den 2. Mai 2017. In den Ferien und an gesetzlichen Feiertagen (25.5., 5.6., 15.6.) findet kein reguläres Training statt.

Wir bitten alle Teilnehmer gleich zu Beginn der Saison die Kontaktdaten mit eurem Trainer auszutauschen, damit ihr direkt miteinander kommunizieren könnt. Bei Regen wird das Training in der Halle evtl mit anderen Gruppen zusammengelegt, es findet aber IN JEDEM FALL statt!

Gastfamilien für den 44. deutsch-japanischen Sportjugend-Simultanaustausch gesucht!

Infos:
Seit 43 Jahren führt die Deutsche Sportjugend den deutsch-japanischen Sportjugend-Simultanaustausch mit ihren Mitgliedsorganisationen durch. Wir bei der Sportjugend Hessen sind auch schon so lange mit dabei! Unser Partner ist Saitama, Ibaraki… mit der Präfektur Kanto I in der Regional Tokyo.

Eintracht:
In diesem Jahr ist erstmalig Eintracht Frankfurt Partner des Austausches. Eine tolle Sache! Hier werden auch die Abteilungen im Rahmen eines Sportprogramms eingebaut.

Gastfamilien:
Der Erfolg des Austausches ist fest mit den Gastfamilien verbunden. Aktuell haben sich auf japanischer Seite nur 4 Teilnehmer und 1 Gruppenleiter angemeldet. Wir benötigen aktuell 5 Gastfamilien. Die Anzahl ist sehr überschaubar. Die Anmeldefrist in Japan ist auf den 04.04.2017 verlängert worden. Eventuell wird sich die Teilnehmerzahl noch erhöhen. Ich hoffe es zumindest.
Die Ausschreibung kann auf der Eintracht-Seite erneut aufgerufen werden.
http://www.eintracht-frankfurt.de/verein/aktuelles/aktuelles1/article/eintracht-frankfurt-goes-japan.html

Rückfragen bitte direkt an den Organisator: Jan Portscher, Tel.: 06102-33655, E-Mail: Jan.Portscher@geers.de

TENNISCAMPS im Sommer (3.-6. Juni & 7.-11. August 2017)

INTENSIVTRAINING in der ersten Sommerferienwoche

Kurs: Montag, 3. Juli – Donnerstag, 6. Juli 2017
Uhrzeit: täglich von 09:30 – 12:30 Uhr
Wer darf mitmachen? Prinzipiell jede/r SpielerIn, sofern sich eine passende Gruppe findet. Bei Interesse einfach anmelden und wir teilen nach Meldeschluss mit, ob sich eine passende Gruppe ergeben hat.
Preis: 140,00 €
Meldeschluss: Freitag, den 23. Juni 2017


DAS GROßE SOMMERCAMP in der letzten Sommerferienwoche

Kurs: Montag, 7. August – Freitag, 11. August 2017
Uhrzeit: täglich von 09:30 – 15:30 Uhr, inkl. Mittagsessen
Wer darf mitmachen? Prinzipiell jede/r SpielerIn, sofern sich eine passende Gruppe findet. Bei Interesse einfach anmelden und wir teilen nach Meldeschluss mit, ob sich eine passende Gruppe ergeben hat.
Preis: 250,00 € (Geschwister 230€)
Meldeschluss: Mittwoch, den 19. Juli 2017


Verbindliche Anmeldung mit Angabe des Namens, des Geburtsdatums, der Email-Adresse, der Telefonnummer sowie der Angabe des Camp-Datums bitte per Email an denis@tennis-eintracht.de.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, gilt das Prinzip „First come, first served“!

NEWSLETTER APRIL II

1. Quälen auf der schönen Insel Brac – Eintracht absolvierte die Saisonvorbereitung in Kroatien

Nachdem im letzten Jahr die Vorbereitung in Mallorca stattgefunden hat, wurde entschieden den Standort zu wechseln und so ging es diesmal auf die Insel Brac nach Kroatien.

Das fünf- köpfige Trainerteam machte sich mit 32 Kindern zwischen 10 und 17 Jahren auf die Reise in das kleine Städtchen Bol.
Erst der Flieger, dann der Shuttle Bus, dann die Fähre und wieder der Shuttle.
Zwar ein etwas komplexer Transport zum Hotel, aber trotzdem schön und bei sehr schönem Wetter hatten alle gute Laune.

Es entwickelte sich von Beginn an eine tolle Woche mit sehr intensivem Training und einer tollen Truppe, die zusammen hielt und gemeinsam sich anspornte, um richtig Gas zu geben.
Das Wetter konnte leider dort nicht mithalten. Die Hälfte der Woche ließ sich die Sonne nicht blicken, aber trotz allem musste nur auf eine einzige Tennisstunde verzichtet werden und die beiden Abschlusstage waren wieder sehr angenehm.

Jeden Tag wurden zwei Tennis – und Konditionseinheiten absolviert und der Wecker klingelte sehr früh. Schon um 7.00 Uhr wurde gefrühstückt, da eine Stunde später die erste Einheit beginnen sollte. Während Dominik auf dem Kondiplatz mit der Hälfte der Gruppe arbeitete, waren Denis, Karsten, Carsten und erstmals Azra auf den Tennisplätzen aktiv. Neben Rhythmus, Koordination und Spielsituationen wurde einige Stunden auch Schnelligkeitsausdauer trainiert und die Kids gaben alles und quälten sich.

Nach sechs Trainings – Sessions hatten sich alle am Donnerstag den freien Tag verdient. Ein Ausflug in den Ort wurde von vielen Kindern angenommen, andere wollten einfach im Hotel nur entspannen. Am Abend gab es ein gemeinsames Quiz und die Gruppe wurde in vier Teams eingeteilt. Auch dort wurde viel gelacht und „Groß“ und „Klein“ arbeiteten sehr gut zusammen.

Nachdem nun die Speicher weitgehend aufgefüllt waren, gab es nochmals zwei Trainingstage.
Dort gab es dann auch einen Morgenlauf und nach Abschluss des offiziellen teils Fußball, was mindestens genauso engagiert ausgeübt worden ist.

Bei der Abschlussbesprechung zogen die Trainer ein positives Fazit und auch das Feedback der Gruppe war durchweg gut.

Es war eine tolle Woche und 2018 wird schon jetzt fest ins Visier genommen.
Jetzt heißt es die gute Form aus Kroatien mit nach Frankfurt nehmen und sich gut für die in einem Monat startende Medenrunde vorzubereiten.

2. Saisoneröffnung am 30.4.

Unsere offizielle Saisoneröffnung findet im Rahmen des Tages der offenen Tür am Sonntag, den 30. April statt. Wir würden uns sehr freuen, zahlreiche Mitglieder und Gäste auf unserer Anlage am Riederwald begrüßen zu dürfen. Zudem wird an diesem Tag unser Tennismagazin“Vorteil“ präsentiert und für alle Mitglieder und Gäste ausliegen.

3. Tenniscamp 2. Osterferienwoche

Direkt nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Kroatien, ging es einen Tag danach weiter und in Frankfurt nahmen 14 Kinder an einem 5 tägigen Tenniscamp teil. Täglich Tennis – und Kondieinheiten standen auf dem Programm und in der Mittagspause stärkten Brigitte und Pino die Kids und das Trainerteam mit Pasta und anderen Köstlichkeiten.

Am finalen Tag kämpften die Kinder noch in einem Abschlußturnier bis zum Schluss und als alle müde waren, wurde bei einem gemeinsamen Grillen die schöne Woche beendet.

4. Hallenwand

Philipp, mehr bekannt unter seinem Künstlernamen Cityghost war in den letzten Tagen ein gern gesehener Gast auf unserer Anlage. Zusammen mit 20 Eintrachtkids zauberte er ein großes Grafitti mit Eintracht Adler, Logo und natürlich einem Tennisgeist an unsere Hallenwand. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Die Helferinnen und Helfer hatten jedenfalls sehr viel Spaß bei der Aktion und freuen sich alle sehr über die tolle Arbeit.

5. Auswärtsfahrt nach Dortmund


19 Personen der Tennisabteilung machten sich auf dem Weg zum BVB , um gemeinsam mit 5.000 Gästefans die Eintracht zum Sieg zu schreien.  Erwartungsgemäß war aber sportlich nichts zu holen und die Eintracht verlor mit 1:3! Trotzdem eine schöne Fahrt und gute Stimmung in der Truppe!

Platzeröffnung

Morgen (Dienstag) werden die Plätze 7-9 aufmachen. Wir bitten darum, am Anfang maximal eine Stunde zu spielen und alle Löcher frühzeitig zu stopfen und mit den Plätzen sorgfältig umzugehen! Schanier Hölzer hängen am Platzrand.
Viel Spaß!

Newsletter April I

1. Laura Dragun und Jonas Neff trumpfen in Bad Nauheim auf

Beim Babolat Junior Cup der U18 Juniorinnen in Bad Nauheim kam unsere U18 Spielerin Laura Dragun sehr weit und wurde erst im Finale gestoppt. In Runde 1 schlug sie Mannschaftskameradin Zoi Agakechagia knapp mit 10:8 im CT.Nach einem deutlichen Sieg im Viertelfinale mußte sie in der Vorschlussrunde gegen Saskia Krinek aus Wetzlar ran, die die Nummer 1 der Setzliste Kim Zahrai bezwang. Laura spielte stark auf und gewann mit 6:3 und 6:1. Im Finale verlor sie dann gegen Nejla Trklja aus Göttingen mit 3:6 und 0:6.

Jonas Neff holte sich beim gleichen Turnier in der U18 den Sieg. In Runde 1 bezwang er den Eintrachtler Felix Bevc in zwei Sätzen. Im Viertelfinale siegte er gegen Jannik Lampe nach starker Vorstellung mit 6:2 und 6:1. Im Halbfinale zeigte Jonas dann starke Nerven und  bezwang Daniel Pujol von der Eintracht im Clubduell mit 4:6 6:3 und 10:8. Finalgegner Philipp Leithold gab dann beim Stande von 2:0 für Jonas im Finale frühzeitig auf.

Beiden Eintrachtlern Herzlichen Glückwunsch!

2. Nikolina Pjanic gewinnt Damenturnier

Unsere Hessenligaspielerin Nikolina Pjanic hat ein ganz starkes Wochenende absolviert. In Badenweiler bei der Badenweiler Trophy Series gewann sie alle ihre 4 Matches in 2 Sätzen und zeigte tolles Tennis. Nach einem Auftaktsieg über Vivien Klein aus Waiblingen traf sie im Viertelfinale auf Lena Friedrich vom TC Laufen, der sie beim 6:2 und 6:3 keine Chance ließ. Im Halbfinale besiegte Nikolina Nina Lalovic vom TC RW Baden Baden ebenfalls mit 6:3 und 6:2. Auch Julia Jung aus Augsburg hatte im Finale keine Chance und unterlag der Eintrachtlerin mit 0:6 und 4:6. Wir gratulieren Nikolina ganz herzlich!

3. Sebastian Fanselow gewinnt auf der USA Reise – dritter Turniersieg innerhalb weniger Wochen

Hessenligaspieler Sebastian Fanselow ist in bestechender Form und konnte einen weiteren Turniersieg verbuchen. In Calabasas in der Nähe von Los Angeles gewann er das Futureturnier (die Calabasas Open), das mit 25.000 Dollar dotiert war. Der Triumph freute „Fanse“ besonders, da er wenige Kilometer entfernt wohnhaft ist. „Es war wie ein Heimturnier für mich und viele Freunde unterstützen mich während der Turniertage fantastisch“, so der glücklicher Gewinner. Sebastian war an Nummer 4 der Setzliste und spielte sich souverän in das Halbfinale. Dort profitierte er von der Krankheit von Mackenzie McDonald. Der topgesetzte Amerikaner konnte erst gar nicht antreten. Im Finale hatte es Fanselow erneut mit einem US Boy zu tun.Gegen Bradley Klahn spielte er herausragendes Tennis und siegte deutlich mit 6:3 und 6:2. Klahn war schon in seinen besten Zeiten die Nummer 63 der ATP Tour und hatte gegen den fast fehlerfreien Eintachtler keine Chance.
„Für mich war es ein super Turnier und das Jahr 2017 läuft bisher hervorragend“, so die deutsche Nummer 1 des Hessenligateams.

4. Dominik Fritsche wird Adler des Monats März

Diesmal hat es Dominik gepackt. Nach einem bisher super Jahr scheiterte er immer knapp bei der Abstimmung. Nun sicherte er sich den Titel durch seinen Sieg beim Adler Cup Anfang des Monats in der U21. Zudem ist Dominik durch seine Einstellung ein Vorbild und trotz Abiturstress war er fast täglich beim Tennis – und Konditionstraining in den vergangenen Wochen. Herzlichen Glückwunsch!

5. Jochen Müller wird neuer Trainer der Hessenliga-Herren Eintracht darf sich auf sehr begehrten Trainer freuen

Jochen Müller hat die letzten Jahre beim TC Wetzlar Training gegeben. Dies wird er auch weiterhin machen, jedoch darf sich die Eintracht nun zwei Tage die Woche auf Jochen Müller als Trainer freuen. In den Sommerferien wird er das Hessenligateam betreuen, da nach dem Abgang von Daniel Schmidt diese Position frei geworden ist. Ab Mai wird er zweimal die Woche die Jungs intensiv auf die Saison vorbereiten. Zusätzlich wird Jochen in Zukunft einige leistungsstarke Jugendliche der Eintracht trainieren und versuchen diese weiter voran zu bringen.

Jochen ist 41 Jahre alt und A-Trainer. Zudem hat er ein abgeschlossenes Studium als Diplom Sportwissenschaftler , was er auf der Deutschen Sporthochschule in Köln absolviert hat. Schon als aktiver Spieler war Jochen sehr erfolgreich.Er stand unter den 100 in Deutschland und spielte in der Hessenliga für den TC Marburg, den FTC Palmengarten und den TC Bad Homburg. Für den Verein im Kurpark spielte er ebenfalls bei den 30ern in der 1.Bundesliga.

Als Trainer kann Jochen schon auf herausragende Erfolge verweisen. Seine Jugendlichen errungen viele Titel bei den Hessenmeisterschaften und sogar drei Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften. Aktuell hat dies Kathleen Kanev in der U16 geschafft. Er trainierte unter anderem schon Lars Pörschke (ATP 260) und André Bergemann (ATP 160 und Davis Cup Spieler). Zurzeit arbeitet er sehr erfolgreich mit dem Eintrachtler Sebastian Fanselow (ATP 350), Julian Lenz(ATP Tour 600), sowie Tim Pütz. Mit diesen Spielen wird er auch in Zukunft des Öfteren Vormittags auf unserer Anlage trainieren. Hier arbeitet er sehr intensiv mit Dominik Labonté zusammen, der mit seinen Schützlingen ebenfalls im konditionellen Bereich Gas gibt.

Wir sind unglaublich froh, das sich Jochen Müller für die Eintracht entschieden hat. Jochen war in der Vergangenheit sehr begehrt und hatte sehr viele Anfragen von attraktiven Vereinen vorliegen, die er aber ausgeschlagen hat. Großer Eintracht Fußballfan ist er schon einmal. Wenn dies keine gute Voraussetzungen sind…

Herzlich Willkommen im Club Jochen!

ERINNERUNG: Kinder gesucht für das Projekt „Tennishallenwand mit Graffiti bemalen“

!!! ANMELDUNGEN NOCH MÖGLICH !!!

Letztes Jahr hatten wir es bereits angekündigt, nun soll es endlich umgesetzt werden!

Der stadtbekannte Graffitikünstler „Ghost“ wird an zwei Tagen den Eintracht Frankfurt Tennis-Schriftzug und einen Tennis-Geist an unsere Hallenwand zu den Trainerplätzen malen. Hierbei können unsere Kids mitmachen und „mitmalen“ und werden von Ghost alias Philipp dabei angeleitet.

Wer? Wie? Wann?
– Samstag und Sonntag den 15. und 16. April 2017
– Uhrzeit: ab ca. 10.00 Uhr, ganztägig
– Es können maximal 15 Kids pro Tag mitmachen.
– Die Kids müssen älter als 8 Jahre sein.

Mitbringen:
– Lust auf Malen
– Geduld beim angeleitet werden und der Ausführung der Malanleitung
– Farbklamotten und Schuhe die dreckig werden können, eventuell eine Mütze/Baseballkappe für die Mädchen, damit keine Farbe in die Haare kommt
– zudem ist eine schriftliche Zustimmungserklärung der Eltern für den Workshop erforderlich

Kosten:
– der Unkostenbeitrag pro Kind liegt bei 15€ pro Tag
– Es wird Mittags zusammen bei Pino und Brigitte gegessen, dies zahlen die Kids aber selbst

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis 8. Aril unter folgendem Link:

ERINNERUNG: Elternabend am Donnerstag, den 23.März um 19.30 Uhr

Liebe Eltern , liebe Kinder,

wir laden euch recht herzlich zu unserem Informationsabend am Donnerstag, den 23. März um 19.30 Uhr in unserem Clubhaus ein.

Themen:
• Rückblick Winter 2016/2017
• Vorschau Sommer 2017
• Team Tennis (News, Änderungen)
• Events 2017
• Förderverein
• Sonstiges

Unsere neuen Pächter und das Trainerteam würden sich über zahlreiches Erscheinen sehr freuen!