Zwei Neuigkeiten: Tennis-Point / Nike

Liebe Mitglieder,

wir haben zwei wichtige Neuigkeiten, die wir gerne mit euch teilen möchten. Zum einen haben wir gestern eine neue Kooperation mit Tennis-Point geschlossen. Tennis-Point ist der führende Internetversender Deutschlands und hat zudem in dieversen Städten Verkaufsgeschäfte. Hier in Frankfurt ist das sehr gut sortierte Ladengeschäft auf der Mainzer Landstraße zu finden. Mitglieder von Eintracht Frankfurt erhalten dort in der Regel einen Rabatt von 10% auf den bereits sehr guten Tennis-Point Preis (Bälle ausgenommen). Wir freuen wir uns, euch hier eine tolle neue Möglichkeit zu eröffnen, euren Bedarf in Sachen Tennisequipment zu decken. Fragt im Ladengeschäft am besten nach dem Store-Manage Christian Klein und sagt, dass ihr von Eintracht Frankfurt Tennis seid.

Bereits nächste Woche gibt es im Rahmen dieser Kooperation das erste Highlight. Der Tennis-Point Store auf der Mainzer Landstraße 351 lädt herzlich zum Moonlightshopping am Samstag den 04.03.2017 zwischen 16 und 22 Uhr ein. Hier gibt es auf alle Artikel (mit Ausnahme von Bällen) einen Rabatt von 15%. Details entnehmt bitte dem Flyer.

Zudem lädt unser Partner Nike mal wieder alle Eintracht Mitglieder mit Familien und Freunden zu einem großen Nike Shopping Event ein. Vom 01. bis 04. März bekommt ihr im Nike Store Waldstadion 30% Rabatt auf euren Nike Einkauf. Bitte dafür den angehängten Flyer ausdrucken und mitbringen.

Viel Spaß beim Einkaufen wünscht euch eure Vorstandsteam.

+++ !!! ACHTUNG !!! +++ EINBRUCH IM BÜRO

Wir Bitten um ihre Mithilfe:

Vergangene Nacht (23.Februar) wurden die Büroräume der Eintracht Frankfurt Tennisabteilung im Riederwald leer geräumt.
Es wurden sehr viele Nike Textilien gestohlen, u.a. die neue Kinderkollektion. Angehängt sind alle Fotos von den Textilien, die entwendet worden sind.

Wir bitten darum diesen Post zu teilen und darauf aufmerksam zu machen, wenn jemandem etwas auffällt.

Danke für die Mithilfe!

NEWSLETTER FEBRUAR II

1. Annamarja Slivic gewinnt LK Tagesturnier

Am ersten Februarwochenende hat Annamarja Slivic das Tagesturnier in der U16 der 5.Steinheimer Open gewonnen. Obwohl sie noch in der U14 spielen kann, besiegte sie ihre beiden Gegnerinnen. Ihr erstes Spiel gewann sie eindrucksvoll mit 6:0 und 6:1 gegen Katharina Bormann aus Wetzlar. Die zweite Begegnung sollte etwas spannender werden, doch auch Marie Metzen vom SC 1880 konnte sie nicht stoppen. Annamaria siegte mit 6:4 und 7:6 und holte sich den Turniersieg.

2. Sehr gutes Abschneiden bei den Hessischen Jugendmeisterschaften – Julian Wörn wird überraschend Vize-Hessenmeister

Für Julian Wörn war es ein ereignisreiches Wochenende. Erst kam er als Nachrücker in das U16 Feld der Hessenmeisterschaften, dann kam er als Balljunge beim Davis Cup zum Einsatz und zudem drehte der HR noch einen TV- Beitrag über ihn und Julian mußte sogar sein erstes Interview geben.

Beflügelt von allem spielte Julian in den Tagen sein bestes Tennis. In Runde 1 kam aber fast schon das Aus, so hatte Teamkollege Mats Krause beim 9:8 im Ct schon Matchball. Doch Julian wehrte diesen ab und gewann noch mit 11:9. Nach einem weiteren Sieg gewann er im Halbfinale gegen den hohen Favoriten Matteo Feggi aus Groß Zimmern nach herausragender Leistung mit 6:0 3:6 und 10:8. Obwohl die Müdigkeit sich zeigte, holte Julian nochmals im Finale gegen den Topgesetzten Lucas Kremer alles heraus und spielte sich in einen Rausch. Nach einem 6:4 und 3:6 mußte wieder der CT über den Gewinn der Meisterschaft entscheiden. Julian führte mit 7:1, doch dann drehte Lucas auf und holte sich den Tiebreak noch mit 10:8. Ein zwar bitteres Ende, jedoch eine famose Leistung des 15 jährigen. Und Sieger Lucas Kremer ist auch schon ein halber Eintrachtler, denn er spielt ab Sommer für die Jugend der Adler.

In der U18 hatte Fabian Neff im Halbfinale gegen Luca Herrmann vom SC 1880 im 2. Satz bereits Matchball und stand vor dem Einzug in das Finale. Doch er vergab diesen und unterlag letztlich mit 6:4 6:7 und 2:6 und wurde Dritter.

Fabian Schradi erreichte nach seinem Auftaktsieg das Viertelfinale.

Bei den Juniorinnen U16 unterlag Julian Hacke (an 2 gesetzt) schon im Viertelfinale knapp mit 7:10 im CT gegen Helena Plümacher aus Kassel. Chiara Wiederstein mußte sich ebenfalls in ihrer Auftaktpartie im CT  geschlagen geben.  Jennifer Weil gewann ihr erstes Match und unterlag im Viertelfinale Luise Reisel aus Bieber in zwei Sätzen. Trotzdem eine schöne Sache, denn drei der 16 Starterinnen kamen von der Eintracht.

Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch!

3. Ballkinder machten einen außergewöhnlichen Job

Schon zweimal gegen Spanien und Frankreich waren die Ballkinder der Eintracht beim Davis Cup live mit dabei und an beiden Wochenende wurde bereits viel Lob ausgesprochen. Nach einem Jahr Pause kam es zu einem weiteren Heimspiel in der Fraportarena gegen Belgien. Die Vorfreude war groß und die Hälfte der Kids von vor zwei Jahren waren im Team. …weiterlesen


4. Dominik Fritsche mit großer Leistung – 
Sieg beim A7 Herrenturnier in Koblenz

Dominik Fritsche bestätigt seine gute Form. Zwei Wochen nach dem Sieg der Skyline Open gewann er nun das stark besetzte Turnier der Kategorie A7. Nach einem glatten Auftaktsieg gegen Marcel Schomburg aus Ingelheim, mußte Dominik dreimal in den CT, um den Turniersieg zu feiern. Im Viertelfinale gewann er gegen Robin Frühwacht (LK1, DTB 603) vom TC Birkenhain Albstadt mit 6:3 0:6 und 10:5. Es folgte das Halbfinale gegen den topgesetzten Fabian Guzik (LK1, 228DTB ), den er mit 6:3 3:6 und 10:4 niederrang. Trotz leichter Müdigkeit kam im Finale eine weitere starke Energieleistung.Das Duell mit Sascha Ruppert (LK3)vom Vogtländischen TC entschied er mit 3:6 6:3 und 10:7 für sich. Ein tolles Turnier und viele Punkte für die Deutsche Herrenrangliste.

ERINNERUNG: Wiederöffnung unseres Clubhauses am Sonntag um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder,

wir möchten euch nochmals herzlich daran erinnern, dass am Sonntag, den 19. Februar 2017, um 12:00 Uhr ein kleiner Sektempfang anlässlich der Wiederöffnung unseres Clubhauses stattfindet. Die neuen Pächter sowie der Vorstand würden sich sehr über Euer Kommen freuen.

Pino und Brigitte Griletta haben für Euch bereits ab Mittwoch täglich außer montags frische Pasta und Pizza im Angebot!

Euer Vorstandsteam

NIKE Bestellung

Da es in den letzten Wochen vermehrt Anfragen gegeben hat über die bestellten Nike-Artikel, hier eine Übersicht über den aktuellen Stand.

Teamkollektion Medenrunde 2017:
Die Kindersachen (XS – XL) sind alle geliefert worden und alle bestellten Größen sind eingetroffen. Die Sachen gehen diese Woche in den Druck und sind in ca. 2 Wochen fertig.
Die Erwachsenenkollektion (XS bis XXL) soll laut Nike am 20.März geliefert werden und es gibt die Information, das auch hier alles bestellte vorrätig ist.
Demnach sollten die Sachen Ende April, also rechtzeitig vor der Saison, abholbereit sein.

Zudem hat es im November eine Bestellung aus der eigenen Vereinskollektion für Kinder und EW gegeben. Bestellt wurden Shirts, Sweats und Anzüge. Auch hier sind alle Kindersachen schon geliefert worden und gehen ebenso diese Woche in den Druck.
Bei den EW sind alle bestellten Sweats auch schon da. Die T Shirts sind in den Größen L-XXL geliefert worden. Es fehlen hier noch S und M.
Die Anzüge sind in den Größen XL und XXL da. Hier fehlen noch S-L. Wir hoffen, das diese ebenfalls zeitnahe kommen und werden es dann in den Druck geben.
Die Kindersachen (Teamkollektion und Vereinskollektion) sind also abgeschlossen und wir werden in den kommenden Wochen einen Abholtermin bekannt geben.

Clubhaus Wiedereröffnung am 19. Februar

Liebe Mitglieder,

wir laden Sie ganz herzlich am 19. Februar 2017 ab 12:00 Uhr zur Wiedereröffnung unseres Clubhauses ein. Unser neues Pächterpaar Brigitte und Pino Griletta freuen sich, Sie mit einem Glas Sekt und italienischen Antipasti zu begrüßen. Außerdem gibt es frisch zu bereitete Pasta mit einigen Köstlichkeiten!

Bereits ab dem 15. Februar wird unser neuer Pächter die Clubhausbewirtung übernehmen. Herr Griletta ist gelernter Koch und war bis zu einer Verrentung im In- und Ausland als Koch tätig. Zuletzt betrieb er im Tennisclub Glashütten das Clubhaus. Gerne steht er Ihnen auch für private Feiern und Mannschaftssitzungen auch abends und am Wochenende zur Verfügung. Lassen Sie sich von seinen Kochkünsten überraschen!

Auf Euer Kommen freut sich
Das Vorstandsteam

NEWSLETTER FEBRUAR I

1. Zwei Eintrachtler erfolgreich bei Turnieren

Nachdem die Bezirksmeisterschaften in Frankfurt schon sehr erfolgreich gelaufen sind hat die Eintracht nun noch einen Titel geholt.

Mats Krause, der Herren noch in Kelkheim spielt und daher in Wiesbaden teil genommen hat, siegte in der Altersklasse U16. Nach Startschwierigkeiten in Runde 1, als er knapp mit 10:6 im CT gegen Nelson Stirn gewonnen hatte, kam er durch einen glatten Sieg in das Halbfinale. Dort schlug er Constantin Capinski aus Bierstadt mit 7:6 und 6:1. Im Finale gewann Mats gegen Daniel Grey (ebenfalls aus Bierstadt) mit 7:6 und 6:4, sicherte sich den Titel und darf sich nun Bezirksmeister nennen.

Am gleichen Wochenende spielte Marko Meyer groß auf. Beim württembergischen Nachwuchscup der Babolat Tour spielte er das U18 Junioren Turnier. Als er in der Runde 1 glatt Daniel Berger schlug, war schon zu sehen , das die Form hervorragend war. In Runde 2 gab es für seinen Gegner beim 6:0 und 6:0 die Höchststrafe. Im Halbfinale dann das Duell gegen den Topgesetzten Ricardo Gelbke aus Hannover, welches Marko mit 7:6 1:6 und 10:8 gewann. Im Finale ließen dann die Kräfte nach als er gegen Nils Eder aus Mannheim 1:6 und 1:6 unterlag. Trotzdem ein tolles Turnier.

Beiden Eintrachtlern herzlichen Glückwunsch!

2. Skyline Open

Ein Punkt fehlte zum Doppelerfolg für die Gastgeber – Bei den Skyline Open dominierten die Frankfurter

Das zum zweiten Male ausgetragene Nachwuchsturnier (U21) bei der Eintracht war ein großer Erfolg. Neben dem reibungslosen Ablauf konnte sich das Abschneiden der Eintrachtler mehr als sehen lassen.

Dominik Fritsche spielte vier fantastische Matches und holte sich den Titel. Zunächst musste Jan Werner aus Dittelbrunn , immerhin LK5, sich dem druckvollen Spiel des Eintrachtlers beugen. Dominik siegte souverän mit 6:1 und 6:2. Danach deklassierte er die Nummer 386 der Deutschen Herrenrangliste Maximilian Becker aus Ludwigshafen mit 6:1 und 6:0. Die größte Gegenwehr leistet im Halbfinale Julian Wörn, der für den TC Bergen Enkheim im Tableau steht, aber bei der Eintracht seit zwei Jahren in der Jugend spielt. In einem hochklassigen Match setzte sich Dominik letztlich mit 6:4 und 6:3 durch. Im Finale kam es dann zum Vereinsduell mit Mats Krause. Dieser hatte sich in einem starken Halbfinale gegen Colin Günther aus Bad Vilbel mit 6:3 und 7:6 durchgesetzt. Somit standen alle vier Spieler aus dem Tennisbezirk Frankfurt  in der Vorschlussrunde , obwohl keiner dieser Spieler unter den 4 Gesetzten zu finden war.

Eigentlich schien auch der Titel bei den Damen an den Gastgeber zu gehen. Die Topgesetzte Chiara Wiederstein spielte sich mit klaren Siegen in das Finale, in dem sie bereits mit 6:1 und 5:3 führte und dann aber fünf Matchballe vergab. Isabel Neumer vom TC Oestrich Winkel bewies aber Kämpferherz und gewann den 2.Satz noch mit 7:1 im Tie Break. Auch im CT hatte sie die besseren Nerven und gewann diesen mit 10:7. Ein großer Erfolg für die erst 13 jährige Grundlinienspezialistin.

Gespielt wurde in der modernen Traglufthalle auf Sand. Dies brachte den Zeitplan ab und zu in arge Bedrängnis, da die Matches durch sehr lange Ballwechsel oft länger dauerten als kalkuliert. Trotzdem wurden die Spiele am Ende des Tages immer durchgebracht und die Turnierleitung durfte müde aber zufrieden den Heimweg antreten.


3. Adler des Monats Fabian Schradi

Fabian Schradi heißt der Adler des Monats Januar. Es war ein Monat mit vielen Kandidaten durch mehrere Bezirkstitel und andere Erfolge, aber es konnte nur einer gewählt werden. Fabian hat in den letzten vier Wochen gleich zwei tolle Erfolge gefeiert. Erst gewann er das U18 Turnier in Hochheim nach starken Auftritten und deutlichen Siegen. Zudem spielte er bei den u18 Bezirksmeisterschaften groß auf. Sein Siegeszug wurde erst im Finale gestoppt.Auf dem Weg dorthin schlug er unter anderem einen der Favoriten Luca Herrmann in zwei Sätzen.

4. Eintrachtler mit Erfolgen

Als letzter Bezirk war Offenbach an der Reihe mit der Ausrichtung der Jugend Bezirksmeisterschaften. Zwei unserer Kids (Jonas Neff in der U18 und Uros Mijatovic in der U14) waren dort am Start, da sie im Aktivenbereich für den Tennisbezirk Offenbach im Einsatz sind, und in der Jugend für die Adler auflaufen. Beide spielten auch ein tolles Turnier und wurden Zweiter.

Uros hatte in Runde 1 erhebliche Mühe, siegte aber im CT letztlich mit 10:6 gegen Ben Rachor aus Bieber. Durch zwei starke Auftritte und deutliche Siege kam er bis in das Finale, in dem er Sören Grandke in zwei Sätzen unterlag.

Jonas Neff kam im Schnelldurchlauf in das Finale. Seine Gegner Julian Hartmann ( 6:0, 6:0 ) Markus Wöber (6:2, 6:3 ) , sowie Philipp Mosqueira (6:0, 6:0 ) hatten nicht den Hauch einer Chance. Can Franke war dann eine Nummer zu groß. Er besiegte Jonas mit 6:0 und 6:1.

Anouk Terpin spielte am gleichen Wochenende ein LK Turnier. Bei den 5.Steinheimer Open in der U12 gewann sie ihre beiden Spiele in zwei Sätzen. Gegen Anna Luna Schneider aus Darmstadt siegte Anouk mit 6:1 und 6:0. Anschließend gewann sie gegen Angelina Morsch mit 6:4 und 6:4 und holte sich somit den Turniersieg.

Wir gratulieren allen recht herzlich!

WICHTIG: Mitgliederversammlung am 30.1. um 19:00 Uhr

Liebe Mitglieder der Eintracht Frankfurt Tennisabteilung. Wir laden Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Eintracht Frankfurt e.V. ein. Diese findet am Montag, 30. Januar 2017 um 19:00 Uhr in der Wolfgang Steubing Halle am Riederwald statt.

Unser Präsident Peter Fischer wurde in 2016 wieder gewählt und somit stehen bei der diesjährige Mitgliederversammlung des Hauptvereins nicht so wichtige Themen auf der Agenda. Allerdings scheint dies nur so. Es werden wichtige Gremien wie Verwaltungsrat, Wahlausschuss und Ehrenrat gewählt. Da diese Gremien einen enormen Einfluss auf die Entwicklung des Verein haben, ist es von zentraler Bedeutung, dass hier fähige und motivierte Leute sitzen die unseren Verein voran bringen und auch die Anliegen der Abteilungen in ihrem Denken und Handeln berücksichtigen. Aktuell sind die Gremien sehr gut besetzt und wir sollten daher alles dran setzten, dass dies auch weiter so bleibt.

Daher möchten wir Sie dazu aufrufen möglichst zahlreich zu erscheinen. Optimal mit ordentlich ausgefüllter Vollmacht eines anderen Mitglieds der Abteilung. Eine entsprechende Vorlage (PDF) finden Sie im Anhang. Wichtig ist auch das Sie ihren gültigen Mitgliedsausweis mit bringen, da dies Voraussetzung ist um einen Stimmzettel ausgehändigt zu bekommen.

In diesem Jahr stellen sich sogar drei Kandidaten aus unserer Abteilung zur Wahl. Mit Jochen Becker und Christof Dungs bewerben sich zwei lange ehrenamtlich in der Abteilung engagierte Tennisspieler für den Verwaltungsrat und würden sich sehr über Ihre Stimme freuen. Für den Ehrenrat geht unser langjähriges Mitglied Karlheinz Killmann ins Rennen und auch er würde sich sehr über Ihre Stimme freuen.

Da einige viele der anderen Kandidaten unseren Mitgliedern nicht bekannt sind möchten wir Ihnen mit der unten stehenden Wahlempfehlung helfen, die Gremien möglichst stark zu besetzten.

Hier die Empfehlungen für den Verwaltungsrat: Jochen Becker (Tennisabteilung), Christof Dungs (Tennisabteilung), Michael Zink, Felix Wirmer, Cyril von Recum, Alexander Leip, Kirsten Girnth
Hier die Empfehlungen für den Wahlausschuss: Alexander Köbler, Andreas Mechler, Joachim Pflug, Andrea Schneider, Ottmar Ulrich, Peter Weigant
Hier die Empfehlungen für den Ilse Bechthold , Karlheinz Killmann (Tennisabteilung) , Karl Wiegand, Rolf Heller, Werner Czerny, Michael Moog, Heinz Hahn

Wir vom Vorstandsteam werden geschlossen zur Versammlung gehen. Sollte Ihre Zeit knapp sein und würden sich trotzdem gern an der Wahl beteiligen, so können Sie auch gerne später zur Mitgliederversammlung kommen, da die Wahlen wohl nicht vor 21.00 Uhr statt finden werden. Es könnte sogar noch etwas später werden. Hier können wir euch auch gerne per Nachricht informieren. Denn eine solche Versammlung zieht erfahrungsgemäß immer in die Länge und die Wahlen sind ganz hinten auf der Tagesordnung. Wir danken schon mal vorab für Ihr Engagement.

Herzliche Grüße
Eurer Vorstandsteam

TENNISCAMP in der zweiten Osterferienwoche 2017

In der zweiten Osterferien-Woche bieten wir ein Saison-Vorbereitungscamp auf unserer Anlage an.

Termin: Mo, 10.04.2017 bis Fr, 14.04.2017, täglich von 09:30 – 15:30 Uhr

Preis€ 250,- p.P. (Geschwister 230,- p.P.)

Inkl. Leistungen: Tennis- & Konditraining, Mittagessen

Wer darf mitmachen? Alle SpielerInnen ab einem Alter von 7 Jahren

Anmeldung: bis spätestens Freitag, den 31. März 2017 an denis@tennis-eintracht.de mit folgenden Angaben:

  • Vorname, Nachname
  • Geburtsdatum
  • LK (falls vorhanden)
  • Rückrufnummer

 Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, gilt die Regel „First-come, first-served“!

Nachfolgend ein kurzer Film vom letzten Tenniscamp: