ITF Turnier – morgen die Halbfinals | Gleb Sakharov im Hauptfeld der Australian Open

1. ITF Turnier – morgen die Halbfinals

Das ITF Turnier ist bisher ein voller Erfolg (ein ausführlicher Bericht folgt im kommenden Newsletter).

Luise Reisel von der Eintracht, mit einer WC gestartet, schaffte es nach einem tollen Match die 1.Runde zu überstehen, unterlag dann aber der Topgesetzten Carolina Novakova aus Tschechien.

Ein Frankfurter sorgt allerdings für Furore. Neo Niedner vom SC Safo erreichte nach drei Siegen überraschend das Halbfinale und schaltete heute im Viertelfinale Laurent Schroeder aus Luxemburg in drei Sätzen aus. Neo spielt morgen um 10 Uhr gegen den Italiener Alessia Tramontini um den Einzug in das Endspiel.

Nach den Juniorenhalbfinals um 10 Uhr starten die Juniorinnen ihre Spiele in der Vorschlussrunde und anschließend werden noch Doppel ausgetragen.

Am Sonntag werden die Finals ab 10 Uhr gespielt und es lohnt sich allemal vorbei zu schauen und tolles Tennis in der Eintrachthalle zu bewundern.

2. Gleb Sakharov im Hauptfeld der Australian Open

Unser Hessenligaspieler Gleb Sakharov hat nach drei gewonnen Runden das Hauptfeld der Australian Open erreicht.

Er besiegte in der Finalrunde den Amerikaner Tim Smyczek mit 3:6, 6:3 und 6:4.

Im Hauptfeld trifft er nun in Runde 1 auf den Deutschen Maxi Materer.

Wir wünschen Gleb viel Erfolg und hoffen, ihn im Sommer wieder bei uns im Team live sehen zu können.