NEWSLETTER Dezember

Weihnachtsfeier wieder begeistert angenommen

Eines in vielerlei Hinsicht tolles Jahr 2018 endete mit einer tollen Feier in einem wunderbaren Ambiente auf Platz 1 und 2 der Tennishalle.

Fünf Siegerteams aus der Medenrunde mit zwei Hessenmeistertiteln und einem Aufstieg der Damen 30 in Deutschlands höchste Spielklasse und viele Erfolge unserer Jugendlichen auf Turnieren sind nur einige Errungenschaften aus den zurückliegenden zwölf Monaten.

Die Mitgliederzahl ist auf 530 angestiegen und viele tolle Projekte sind auf der Anlage entstanden ,oder noch in der Umsetzung.

Carsten Müller dankte in seiner Ansprache allen Helfern, den Platzwart Thomas Erbse und allen Organisatoren und ehrenamtlichen Mitwirkenden des gelungenen Abends. Die Mühe hat sich gelohnt.

Herzlichen Glückwunsch an unseren Adler des Jahres Dominik Fritsche, der am Ende mit einem kleinen Feuerwerk auf der Bühne geehrt wurde.

Luise Reisel wurde von den Trainern zur Adlerin des Jahres gewählt.

Auch die Adler des Monats November (Mihaillo Milenkovic ) und des Monats Dezember Tim und Tom Reith für ihre Einladung vom Deutschen Tennis-Bund (siehe Bericht DTB Sichtung) wurden auf der Bühne geehrt.

In dem Zusammenhang wurde dem Förderverein ein großes Lob ausgesprochen für ihr tolles Engagement in Bezug auf die Unterstützung der Adler und andere Projekte , wie die Unterstützung der Clubturniere.

Zwischen den Ehrungen gab es tolle Musikeinlagen. Unsere Jugendlichen Kay Goedecke und die Feilckebrüder Carl und Wilhelm spielten am Keyboard sehr schöne Stücke und begeisterten die fast 350 Besucher.

Auch Reiner von der Blindentennisgruppe spielte hervorragend und erntete großen Applaus.

Für einen speziellen Flair sorgte auch der Wein- und Sektstand von Party Pommer, die eigens für die Feier anreisten.

Dies wurde begeistert angenommen und die Einnahmen gingen in die Jugendkasse.

Nochmals vielen Dank an alle Familien für das zahlreiche Erscheinen und die Beitrage für das wohl beste Buffet seit Jahren.

Eine Feier, die ein würdiger Abschluss dieses besonderen Jahres war.

Erfolgreiches Wochenende für die Eintracht Junioren Niklas und Vitus Bellmann

Anfang Dezember haben die Bellmannbrüder Vitus und Niklas Erfolge gefeiert.

Dabei konnte sich Niklas beim 7. Hochheimer Hallencup in der U14 gegen Tim Sperling vom TC Königstein mit 6:4 und 6:4 in einem spannenden Spiel , sowie gegen Finn Barwich vom TC RW Wächtersbach klar mit 6:3 und 6:2 durchsetzen.

Vitus startete bei den Bieberer Junior Open.

Er spielte gegen Tiago Goncalves Ferreira vom TSG 1847 Bürgel Offenbach und behielt mit 6:2 und 6:3 die Oberhand, bevor es anschließend im Finale gegen Hjalmar Kian Nies vom TC Hungen 1975 ging.

Auch hier konnte sich Vitus mit 6:3 und 6:3 durchsetzen

Eintrachtzwillinge beim DTB Lehrgang

Tim und Tom Reith, wurden zusammen mit 10 anderen 2006er Tennistalenten, für einen DTB-Lehrgang nach Hannover eingeladen. Dieser fand am 05. und 06.12. auf der TennisBase und Stützpunkt des DTB in Hannover statt.

Die Zwillinge waren die beiden einzigsten Teilnehmer aus Hessen.

Unter der Aufsicht von Boris Becker, Klaus Eberhard (Direktor DTB), sowie den DTB-Trainern Peter Pfannkoch und Gerald Marzenell, wurden 2 Tage lang Athletik und Tennis trainiert. Ein Höhepunkt war sicher das Mittagessen der Kids alleine mit Boris Becker.

Hier durften sie alle Fragen stellen, die ihnen gerade eingefallen sind.

Aber auch die technischen und taktischen Anweisungen, bleiben sicher lange im Gedächtnis.

Beim Abendessen mit den DTB-Trainern wurden viele hilfreiche Tipps gegeben, so z.B. auch zu Trainingspensum, Ernährung und Erholung.

Eine Stunde lang durften auch die Eltern ihre Fragen und Sorgen mit den oben genannten 4 Herren besprechen.

Boris Becker hat hier nochmal seine Motivation betont, früher die Förderung im Tennis zu beginnen. Somit werden ca. alle 3 Monate nun Lehrgänge stattfinden und dann auch sicher mit mehr Tagen.

Ob Herr Becker immer dabei sein kann, wird sich zeigen. Aber das Förderkonzept ist ihm ein großes Anliegen. Die Atmosphäre war gigantisch und alle sind gespannt, wer es aus dem Kader als erstes in einen Jugend Grand-Slam schafft

Weihnachtsfeier Tennisbezirk Frankfurt

Mitte Dezember fand die Weihnachtsfeier vom Tennisbezirk Frankfurt beim FTC Palmengarten statt

Die Eintracht wurde geehrt für die Leistungen der Teams in der U10 (Bezirksmeister), U12 Bezirks – und Hessenmeister und der U18 (Hessenmeister), sowie Greggi und Dominic für ihre Einzelsiege bei den Hessischen Meisterschaften.

Allen Beteiligten nochmals Gratulation zu den tollen Erfolgen.

Danke auch an den Tennisbezirk Frankfurt für die schöne Feier und speziell an Reimund Bucher für die Organisation.

Eintracht erreicht 3.Platz

Im Nürnberger Club Race des LK Jahres 2018 hat die Eintracht in der regionalen Wertung des HTV den 3.Platz erreicht.

Alle Eintrachtler sammelten in den 12 Monaten zusammen 12.970 Punkte.

Intern erreichte Anouk die meisten Punkte für die Adler.

Ein schöner Erfolg für unseren Verein und ein großer Anreiz auch im kommenden Jahr einen der vorderen Plätze zu ergattern.

Weihnachtsgrüße

Die Eintracht Frankfurt Tennisabteilung wünscht allen Mitgliedern und Freunden besinnliche Feiertage, ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.

Wir freuen uns schon jetzt auf viele schöne Tage mit Euch!